Landsee          
 Home   Termine     Lage    Kontakt      Gästebuch               Herzlich Willkommen!
 

Vereine

   

Burgruine

 

 

Gesundheit

   

Landsee

   

Gewerbe

   

Archiv

   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 

 

Landsee:

Klosterberg

Pfarre

Sportplatz

Steinmuseum

Mida Huber

Blumau

Wetterstatistik

Alte Schule

 

 

  KURZCHRONIK LANDSEE:

 

  1158 Erste Erwähnung: Landesehre (Burg) 

  1425 Erste Erwähnung des Ortes  "LANDSEE" (Lansee, Landzser) 

  1640 Landsee heißt damals St. Nikolay (Nach dem Patron der Kirche, die im  Schlossfriedhof stand).  

  1707 Brand auf der Burg - ein Toter    

  1701 - 1782 Kloster der Kamaldulenser auf dem Klosterberg 

  1790 Die Burg wird durch einen Brand zerstört und nicht mehr aufgebaut. 

  1800 Bau der heutigen Pfarrkirche (Patron: Hl. Michael,29.Sept.)

  1872 Blumauerfriedhof wird angelegt 

  1882 Schulbau 

  1909 Kirchturm von Grund auf neu gebaut (mit Turmkreuz) 

  1950 Elektrisches Licht     

  1961 Wasserleitung fertig gestellt 

  1975 Aufbahrungshalle eingeweiht 

  1978 Steinmuseum eröffnet 

  1981 Schließung der Schule 

  2001 Kanal fertig gestellt         

  2003 Asphaltierung der Wege (Kirche – Sonndorfer; Kirche – Renner – Reisner) 

  2005 Landesstraße und  Gehsteige erneuert; Anschluss der Wasserleitung an den Wasserverband

  2008: Die Stromleitung entlang der Hauptstraße wird in die Erde verlegt  

  2011 Gasthaus Hofer mit 1. Juli geschlossen (Nun hat Landsee auch kein Gasthaus;   Sitzungen, Frühschoppen werden in der „Alten Schule“ abgehalten) 

  2011 Glocke der Kirche in der Blumau elektrifiziert (Matthäuskirtag) 

  2011 Stromkabel über der Stadlbreite in die Erde verlegt (Die Masten wurden am        27.09. entfernt)

  2012 Cornelia Spitz pachtet das Gasthaus Hofer und eröffnet am 1.1.2012

  2012 Am 31. März wird das Kaffeehaus PUR eröffnet; Besitzerin Förstersgattin           Horvath Maria   

  2012 Gemeindestraße Salzer, Schütz Ulli asphaltiert   

  2013:

Im April wird die Stromleitung in der “Zeile” in die Erde verlegt. Auch die Wasserleitung wird erneuert.
Seit 5. Mai ist das Gasthaus wieder geschlossen. Pächterin Spitz übernimmt die Kantine im Spital Güssing.
Am 30. 08. um 18 Uhr wird das Gasthaus wieder eröffnet. Pächter ist Gerald Renner, wohnhaft in Weppersdorf (Elternhaus in Neudorf).

      

                                                                                                                                                                                     

 

 

  Auszeichnungen

Der Verschönerungsverein Landsee bzw. der Ort Landsee hat folgende Auszeichnungen erhalten:
 
Landesblumenschmuck Wettbewerb  1980
Das schönste Dorf
Landsee Gemeinde Markt St. Martin                        1. Preis     1980
 
Landesblumenschmuck Wettbewerb  1981
Das schönste Dorf
Landsee Gemeinde Markt St. Martin                        1. Platz     1981
 
Landesblumenschmuck Wettbewerb 1984
Das schönste Dorf
Landsee Gemeinde Markt St. Martin                        2. Preis     1984
 
Landesblumenschmuck Wettbewerb 1985
Das schönste Dorf
Landsee Gemeinde Markt St. Martin                        1. Platz     1985

 

Ein Spaziergang

durchs gegenwärtige Landsee

Landsee früher...

 
Sehenswürdigkeiten:
Burgruine

Mida Huber Haus

Pauliberg

Steinmuseum

Ranftl - Teich

Pfarrkirche:

Klosterberg

Naturpark Landseer Berge